Donnerstag, 4. Februar 2016

Kostüm Anna


Hallo ihr lieben Kreativen,

Fasching ist nicht mehr weit und ich habe endlich Kostüm Nummer 1 fertig. Na erkennt ihr, wer es sein soll?


Der Rock:

Eigentlich wollte ich nur einen einfachen Tellerrock nähen ...


aber irgendwie fand ich den zu langweilig, also habe ich noch ausgedienten Gardienenstoff als Überrock dran genäht.


Die Weste: Hierfür habe ich ein günstiges schwarzes T-Shirt gekauft und alle Ausschnitte so zurecht geschnitten, dass es wie eine Weste aussieht. Alles noch mit Schrägband einfassen. Zum Schluss habe ich noch mit Stoffmalfarben, die sich auch für dunkle Stoffe eignen, das Muster aufgemalt. Ich weiß ganz perfekt ist es nicht geworden, aber im symmetrischen Malen war ich noch nie besonders gut. 


Natürlich darf auch der Umhang nicht fehlen.
Dafür habe ich als Futterstoff Plüsch von einer alten Jacke von mir benutzt. Ich fand den viel zu schade zum wegwerfen. Der Stoff außen ist normaler Futterstoff. Da ich die perfekte Farbe nicht hatte, habe ich eine Lage blau und eine Lage pink übereinander gelegt und heraus kam der perfekte Farbton. Große Bommelborte hatte ich leider keine, aber zum Glück habe ich letzten Monat diverse Borten geschenkt bekommen und ich denke, diese hier passt ganz gut dazu.


Innen habe ich noch einen Mantelaufhänger angenäht.


Zum Verschließen habe ich Haken angebracht.


So ihr Lieben alle, die es nicht erkannt haben: Natürlich ist es Anna, die kleine Schwester von Elsa.

Nun muss ich noch für Elsa einen Umhang nähen und wenn ich Zeit habe noch ein paar kleine Details für die Kostüme machen.

Ich wünsche euch eine schöne Faschingszeit und viel Spaß beim Gestalten eurer Kostüme.

Alles Liebe

Jenny